LIVE LOVE RIDE Der Pferdemädchen Blogbeitrag zum Thema Pferdefütterung

Warum ich Futtermittel nicht mehr nach dem Packungsdesign kaufe

Jetzt anhören

Bis vor ein paar Wochen habe ich mir zugegeben eher weniger Gedanken um die Zusammenhänge von Fütterung, (Darm-)Gesundheit, Rations- bzw. Bedarfsberechnung und co gemacht. Beim Futterkauf habe ich mich eher vom Design der Packung und den angepriesenen Benefits und angeblichen Vorteilen des Ergänzers leiten lassen.

In diesem Beitrag erkläre ich, warum ich Futtermittel nicht mehr nach dem Packungsdesign kaufe. Und was diesen Wandel ausgelöst hat.

Im Grunde kann man sagen, daran sind #Clubhouse und vor allem Veronika Klein schuld. Die hat nämlich in unseren ersten gemeinsamen Gesundheitstalk Julia aka Futterberatung Krug mitgebracht.

Eine gefühlte Million Sprachnachrichten und viele gemeinsame Clubhouse-Stunden, Online-Kurse und 7 von 10 Webinaren später kann ich sagen, dass ich fasziniert davon bin, was es in diesem wichtigen Bereich nicht alles zu wissen gibt.

Mit einem frischen (natürlich negativen) Corona-Test im Gepäck hat sich Julia an diesem Wochenende zu uns nach Hessen auf den Weg gemacht, um Herrn Dicki und ein paar anderes Ponys bei der Vor-Ort-Beratung zu begutachten. Ich habe bei dem Termin von Andrea und Geburtstagsisländerin Hjördis die Kamera draufgehalten und konnte ein paar schöne Momente von „Julia in Aktion“ festhalten. Einen zweiten Podcast mit ihr habe ich auch noch in der Konserve. Geht bald für euch online.Time flies!

Während ich diesen Post schreibe, ist sie schon wieder auf dem Heimweg zu ihrem Schnulli und ihren Dackeln. Vielen Dank für deinen Besuch, liebe Julia. Wir hoffen, wir sehen dich bald wieder

Sharing is caring

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn