Morgen treffe ich Martin Kess

Ich will jedes Interview gut machen. So gut, dass sowohl der Gast wie auch die Hörer und auch ich Spaß daran haben. Ich will sogar jede Stammtischfolge gut machen. Heute Abend muss ich feststellen: Das Interview morgen mit Martin ist mir schon besonders wichtig.

Im Intro von Folge 4 in der ersten Staffel erzähle ich etwas ausführlicher, wieso ich das Format Podcasts so liebgewonnen habe. Und hier erzähle ich auch, dass ich gerade die erste Folge Paardiologie gehört habe und wie beeindruckt ich von dem Weg bin, den die Eheleute Charlotte und Martin mit diesem Podcast gehen wollen.

Mittlerweile sind 31 Folgen Paardiologie auf Spotify veröffentlicht. In diesen über 30 Stunden habe ich mit Charlotte und Martin gelacht und geweint. Gefühlt war ich mit auf ihrer Hochzeit, bei der Verlobung und dem Antrag dabei, war mit ihnen im Urlaub, zuhause und im Bett. Auch wenn man sonst schon bei Podcasts das Gefühl hat, den Host oder die Hosts zu kennen – was Eheleute Roche da möglich machen, hebt diese Erfahrung auf ein neues Level.

Sie senden aus ihrem Kabuff durchs Ohr direkt in mein Herz. Ich fand Charlotte schon immer super. Wie auch nicht. Aber save: Mittlerweile bin ich einfach großer Fan. Von beiden. Von der unbändigen Energie einer Charlotte, die auch ihre ungleich sanfte Seite zeigt. Von dem Mensch gewordenen Geduldsfaden Martin, den vermutlich jede zweite Hörerin ungesehene gegen ihren eigenen Ehemann tauschen würde.

Das Pferd von Martin, das rheinisch deutsche Kaltblut Prinz war bisher selten ein Thema. Mit ihm wird mein Interview morgen starten. Ich freue mich darauf, zu erfahren, wie Martin so als Pferdemädchen drauf ist und ob er tatsächlich so sein wird, wie ich ihn mir vorstelle.

In so vielen Jahren Radio mit so viele zum Teil krass berühmten Interviewgästen war ich selten so aufgeregt wie heute Abend. Aber selten habe ich auch so viel unglaublich intime Geschichten meines Interviewgastes gekannt. Ich bin total gespannt, wie das laufen wird und freue mich auf meine Tour nach Köln.

Für den unwahrscheinlichen Fall dass ihr sie noch nicht gehört habt – hier die aktuelle Folge Paardiologie. Und schon bald gibs die Folge mit Martin Kess im Pferdemädchen-Podcast. Holy shit!