Der Moment, in dem du erfährst, dass dein Nachwuchspferd unreitbar ist

Zum Jahresabschluß geht eine ganz besondere Folge online. Ab sofort On Air: Die Premierenfolge Pferdemädchen-Momente.

In dieser Folge erzählt Martina von ihrem Paint Horse Wallach Django. Ihr werdet hören, wie das Anreiten so gelaufen ist und wie es auf dem ersten Turnier war. Soweit so normal. Bis auf das Loch im Bauch vielleicht. Und dann reden wir auch von einigen emotional sehr schwierigen Momenten in ihrem Leben als Pferdebesitzer. Nämlich dem Moment, in dem sie auf dem Turnier eine Prüfung abbrechen musste und plötzlich gar nicht mehr wusste, was lost ist. Die Momente, in denen sie mit ihrem Pferd bei den Untersuchungen in der Klinik der Diagnose immer näher kamen und schließlich der Moment, in dem sie erfahren hat, das ihr Nachwuchspferd mit 6 Jahren, mit dem sie so viele Pläne hatte, nicht mehr reitbar ist.

Und das war noch nicht das schlimmste. Dann kamen noch der Moment, in dem Sie einen Todestag für ihr Pferd aussuchen musste und die Momente, in denen sie Tierarzt und Abdecker bestellt hat. Und dann aber auch der Moment, wo es plötzlich und unerwartet wieder Hoffnung gab.

Eine gute Stunde Pferdemädchen-Podcast mit den ersten Podcast-Tränen, aber auch mit viel Liebe, Herz und Hoffnung. Wenn euch diese Folge nur halb so gut gefällt wie mir, dann werdet ihr sie lieben.

Vielen Dank Martina, dass du deine Geschichte mit uns teilst.
Folgen-Foto: Svenja Münzer

Hier findet ihr die Links zu Martina und Django:

View this post on Instagram

#nofilterneeded #painthorse #jungpferd #morningmood

A post shared by Django Such Olena (@django_such_olena) on

Ich versuche es mal in Worte zu fassen was gerade in mir vorgeht…Wer in Biblis auf dem Turnier war hat vielleicht…

Gepostet von Django Such Olena am Sonntag, 1. September 2019